Waffensachkunde-Lehrgänge für Sportschützen ( § 7 WaffG )
Waffensachkunde-Lehrgänge für Sportschützen ( § 7 WaffG ) 

Waffensachkunde - Lehrgänge

Zur Vermittlung der Sachkunde nach § 7 WaffG, im Umgang mit Lang- und Kurzwaffen sowie Munition, bieten wir Ihnen Waffensachkunde-Lehrgänge des größten  Schießsportverbandes, des DSB, an.

( § 3 Abs. 3 AWaffV ).

 

Unsere Lehrgänge werden von allen anderen Schießsportverbänden, z.B. vom BDMP, anerkannt.

 

Die Sachkundeprüfung gem. § 3 Abs. 4 AWaffV, wird vor unserem Prüfungsausschuß abgelegt.

( § 3 Abs. 5 AWaffV ).

 

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten sie ihren Sachkundenachweis als Zeugnis. Diesen benötigen sie um ihre Waffenbesitzkarte beantragen zu können.

 

Das Team besteht aus Schießleitern und Sportschützen sowie einem Waffentechniker und Jäger. Sie sind daher fachlich in sehr erfahrenen und kompetenten Händen.

 

Die Lehrgänge finden in unserem geräumigen Schützenhaus in Nidda statt. Hier stehen uns alle benötigten Räumlichkeiten vor Ort zur Verfügung.

 

Unser Unterrichtsbereich ist mit einem 100 Zoll Full HD Projektionssystem ausgestattet, die Schießstände für   die Lang- und Kurzwaffen befinden sich darunter.

 

Ein Lehrgang erstreckt sich über die Dauer von 3 Tagen

und findet an zwei Wochenenden statt.

 

Bei Bedarf können wir an den Lehrgangstagen ein leckeres Mittagessen für sie organisieren !

 

Für Teilnehmer mit einer weiteren Anreise gibt es im Ort gute Übernachtungsmöglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

Weitere Links zum Thema Waffensachkunde :

 

Fragenkatalog Sachkunde

 

Waffengesetz ( WaffG )

 

Allgemeine Waffengesetz-Verordnung ( AWaffV )

 

 

Die Homepage unseres Vereines finden sie hier :

 

Schützengesellschaft 1925 e.V. Nidda

 

 

 

Verbände :

 

Hessischer Schützenverband

 

DSB

 

Für den Kontakt mit uns  senden sie uns bitte eine E-Mail oder benutzen das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Kratz
Waffensachkunde Team
Schützengesellschaft 1925 e.V. Nidda

E-Mail

Anfahrt